IG Regionale Produkte e.V. und REGIOmarché

Seit einigen Jahren bemühen wir uns, ganz besonders die Bedeutung regionaler Produkte hervorzuheben. Wenn Sie einkaufen, können Sie sehen, wo das Gemüse wächst, ob die Hühnereier tatsächlich von freilaufenden Tieren gelegt werden und woher das Fleisch stammt, das auf Ihren Teller kommt. Beim Kauf regionaler Produkte ist die Herkunft der Lebensmittel bekannt, die Transportwege sind kurz, die Produkte sind frisch und regionaltypisch und Sie tragen zum Erhalt traditioneller Nahrungsmittel bei.

Als 1999 die Gründung eines Dachverbandes der Direktvermarkter aus den Region Aachen und Eifel anstand, waren wir von Anfang an mit dabei. Dieser Dachverband heißt IG Regionale Produkte e.V. (IG = Interessengemeinschaft). Er unterstützt seine Mitglieder bei der Vermarktung ihrer regionalen Produkte, er hat einen euregionalen Einkaufsführer aufgelegt.

Die IG Regionale Produkte e.V. hat sich dann vor einiger Zeit mit anderen Organisationen weiter organisiert zum einem übergeordneten Verbund, der sich REGIOmarché nennt und dem hauptsächlich Mitglieder aus der Euregio angehören

Die Geschäftsführerin der IG Regionale Produkte Frau Petra Decker-Schleker stellt bei vielen Gelegenheit regionale Produkte der Mitglieder vor (Aachener Zeitung).